• Diagnostic-Scan

     

    Geschäftsbedingungen

     

Geschäftsbedingungen

Termine
Zur Terminvergabe rufen Sie uns bitte an: Tel. 09225 - 962 410. Die Terminvergabe über Email ist nicht möglich, da sich unser Terminplan ständig ändert und freie Termine sehr schnell wieder vergeben sind.

Fragebogen ausfüllen und gleich zusenden
Wenn Sie einen Termin gebucht haben, dann bitte den Patienten-Fragebogen ausdrucken, ausfüllen und gleich per Post oder Fax an uns senden. Patienten zur Injektotherapie  oder Zeromed  - Therapie brauchen diesen Fragebogen nicht ausfüllen.

Temine absagen
Falls Sie Ihren Termin nicht wahrnehmen können - kein Problem. Bitte sagen Sie dann aber unbedingt ab, da wir nicht abgesagte Termine berechnen müssen.

Wartezeit auf einen Termin
Patienten mit akuten Schmerzen erhalten meist am gleichen oder am nächsten Tag einen Termin. Bei Termine zu unserer Injektotherapie   oder Zeromed  - Therapie möchten kann es mitunter ein paar Tage länger dauern.

Wartezeit im Wartezimmer
Normalerweise müssen Sie nicht warten. Bitte sind Sie pünktlich.

Behandlungspreise
Hier unsere ausführliche Preisliste. Alle Preise sind fair kalkuliert und bewegen sich im unteren Drittel vergleichbarer Anbieter. Wir berechnen ausschließlich nach unserer jeweils gültigen Preisliste. Unabhänig davon ob Sie gesetzlich oder privat krankenversichert sind.

Gesetzlich krankenversichert
Bitte zahlen Sie bei jeder Behandlung in bar. Kartenzahlungen sind nicht möglich, da wir unsere Buchhaltung nicht unnötig erschweren wollen. Natürlich erhalten Sie eine Quittung.

Privat krankenversichert
Auch wenn Sie privat krankenversichert sind zahlen Sie bitte den jeweiligen Behandlungspreis bei jedem Termin in bar. Kartenzahlungen oder Behandlungen auf Rechnung sind nicht möglich, da wir unsere Buchhaltung nicht unnötig erschweren wollen. Nach Abschluss der Behandlung erhalten Sie eine quittierte Rechnung in Anlehnung an das unverbindliche GebüH 1985 (Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker aus dem Jahre 1985) für Ihre private Krankenversicherung.

Meine Versicherung zahlt alle Heilpraktikerkosten. Falsch!
Im Jahre 1985 wurden Heilpraktiker gefragt, welche Leistungen sie anbieten und zu welchen Preisen. So entstand das unverbindliche GebüH (Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker aus dem Jahre 1985). Private Krankenversicherungen zahlen also nicht alle Heilpraktikerkosten sondern nur die Leistungen, die es bereits 1985 gab. Und vergüten auch nur die Behandlungspreise aus dem Jahr 1985. Lediglich die Bundesbeihilfe hat die Vergütungen einmal etwas angehoben. Wir weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass wir für Privatpatienten zwar eine Quittung in Anlehnung an das GebüH von 1985 erstellen, aber Ihre private Krankenversicherung nicht alle Kosten erstatten wird. Die Vergütung aller unserer Behandlungen richtet sich ausschließlich nach unserer jeweils gültigen Preisliste.

Rechtlicher Hinweis
Einige der von uns verwendeten Diagnose- und Therapieverfahren gehören der Naturheilkunde an und sind von der Schulmedizin wissenschaftlich nicht anerkannt. Sie beruhen auf jahrzehntelangen Erfahrungswerten, bilden das Grundgerüst naturheilkundlicher und alternativer Behandlungen und werden auch von Ärzten genutzt. Diese Internetpräsentation unserer Naturheilpraxis dient nur der allgemeinen Information. Sie stellt kein Heilungsversprechen dar. Sie kann und will keine gesundheitliche Beratung oder Behandlung ersetzen. Diese müssen individuell und nach ausführlicher Untersuchung erfolgen. Unsere Internetpräsentation dient auch nicht als Grundlage zur Eigentherapie. Wir raten ausdrücklich von einer Eigenbehandlung ab.